Über mich


Ich wurde 1965 in Wien geboren, bin verheiratet und wir haben drei Kinder. Die drei haben auch bewirkt, daß ich meinen ursprünglichen Wunsch, Psychiaterin zu werden, an den Nagel gehängt habe und mich eingehend mit dem Funktionieren von Partnerschaft und Familie beschäftigen mußte. Den Kokopelli, den Sie auf meiner Homepage sehen, habe ich in Arizona entdeckt. Er ist bekannt als "Glücksbringer", als eine mythische, Lebensfreude spendende Figur, die durch Flötenspiel  gute Laune verbreitet und Sorgen wegträgt. Ihnen so ein "Instrument" zur Verfügung zu stellen, ist mir ein Anliegen als Psychotherapeutin.



Beziehungsprobleme, Eheprobleme, Lebenskrisen
EINZEL- u. PAARTHERAPIE
IMAGOTHERAPIE